Frage

Amazon Echo mit 2 seperaten Play:1 verbinden funktioniert nicht


Abzeichen
Hallo zusammen,
ich wollte folgendes mit meinen beiden neu erworbenen Play:1 anstellen: eine soll die Küche beschallen und die andere Box ist für das Jugendzimmer. Wenn ich jetzt den Sonos Skill aktiviere stellt mich Amazon vor die Wahl. Entweder Küche oder Jugendzimmer. Ist das tatsächlich so, dass ich nur eine einzige Box verbinden kann? Ich habe auch noch einen Echo Dot, aber der läuft auf demselben Account. Gibt es da eine praktikable Lösung?

VG

Matthias

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

17 Antworten

Hallo Matthias,

das klingt fast, als ob Du versuchst die Play:1 (oder sind es Sonos ONE?) in der Alexa App über "Ein neues Gerät einrichten" einzubinden, das ist nur Echos vorbehalten. Bitte an folgende Anleitung halten (nach unten scrollen). Es wäre allerdings gunstiger, den Skill über die Webseite alexa.amazon.de einzurichten, die Mobile App hat in der Hinsicht ihre Tücken.

https://sonos-de.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/4273





Gruß,
Peri
Abzeichen
Hallo Peri,
tatsächlich habe ich mir das Support-Video vorher angesehen. Es sind aktuell zwei weiße Play:1, keine One. Nachdem ich den Skill aktiviere muss ich mich an meinem Sonos Benutzerkonto anmelden um die Berechtigung zu aktivieren. An diesem Punkt muss ich dann die Wahl treffen, welchen Lautsprecher ich mit dem Echo steuern will. Und eigentlich wollte ich mehrere Lautsprecher einbinden und diese dann über Alexa steuern bzw. Musik abspielen. Das sollte doch funktionieren, oder? Ich möchte das Sonos System eventuell noch weiter ausbauen. Aber dazu möchte ich gerne alle Boxen per Alexa ansteuern können. In der Alexa-App werden die Boxen beide aufgelistet.

Gruß

Matthias
Guten Morgen,

[...] Nachdem ich den Skill aktiviere muss ich mich an meinem Sonos Benutzerkonto anmelden um die Berechtigung zu aktivieren. An diesem Punkt muss ich dann die Wahl treffen, welchen Lautsprecher ich mit dem Echo steuern will. Und eigentlich wollte ich mehrere Lautsprecher einbinden und diese dann über Alexa steuern bzw. Musik abspielen. Das sollte doch funktionieren, oder? Ich möchte das Sonos System eventuell noch weiter ausbauen. Aber dazu möchte ich gerne alle Boxen per Alexa ansteuern können. In der Alexa-App werden die Boxen auch beide aufgelistet.
eigentlich nicht, da scheint etwas schiefzulaufen. Ich glaube, ich weiß was Du meinst, habe dieses Phänomen jedoch erst zweimal im Forum erlebt und kenne die Ursache nicht, da sich die Kunden später nicht mehr gemeldet haben.

Setze Dich bitte mit dem Support in Verbindung und ich wäre dankbar, wenn Du uns anschließend einen Hinweis auf die Ursache geben würdest.


Gruß,
Peri
Sieht das so aus?


Abzeichen
Hallo Peri,
ja, genauso sieht das bei mir auch aus. Hier werden beide Räume angezeigt, es ist aber nicht möglich bei beiden einen Haken zu setzen.

Ich werde im Laufe der Woche den Installationsvorgang noch einmal wiederholen. Vorher werde ich die Boxen aus der Alexa-App entfernen und den Skill deaktivieren. Sollte das dann wieder zum selben Ergebnis führen werde ich mich an den Sonos Support wenden und die Ergebnisse hier veröffentlichen.

VG

Matthias
Vielleicht haben sich unsere Beiträge überlappt. Sieht das Fenster so aus wie im Beitrag über Deinem? Dann kommst Du allein vermutlich auf keinen grünen Zweig, da hilft nämlich weder Skill neu einrichten noch Zurücksetzen auf Werkseinstellung.
Abzeichen
Hallo Peri,
ich habe meinen Kommentar gerade aktualisiert. So, wie auf deinem Bild, sieht es bei mir aus.

Beide Boxen hängen im gleichen WLAN (FritzBox 7590 / FritzRepeater 1750E) WLAN-Name lautet bei beiden Geräten gleich.

Warum komme ich da nicht weiter? Ist das Problem bekannt?

VG

Matthias
ich habe meinen Kommentar gerade aktualisiert. So, wie auf deinem Bild, sieht es bei mir aus.

Beide Boxen hängen im gleichen WLAN (FritzBox 7590 / FritzRepeater 1750E) WLAN-Name lautet bei beiden Geräten gleich.

Warum komme ich da nicht weiter? Ist das Problem bekannt?

Dieses Fenster dürfte es nicht geben, da läuft etwas schief, doch was weiß ich eben nicht, weil es bisher nur zwei mir bekannte Fälle gab und sich die Kunden anschließend nicht mehr gemeldet haben. Vielleicht ist ein Techniker so freundlich, hier mal Licht in die Sache zu bringen.


Gruß,
Peri
Womöglich verbindet sich in Deinem Fall einer der Play:1 mit dem Repeater statt mit der Fritzbox. Ist der Repeater als sog. LAN-Brücke eingerichtet? Das sollte er sein.

https://avm.de/service/fritzwlan/fritzwlan-repeater-1750e/wissensdatenbank/publication/show/903_FRITZ-WLAN-Repeater-per-LAN-mit-Router-z-B-FRITZ-Box-verbinden/
Abzeichen
Ja, der Repeater ist als WLAN-Brücke eingerichtet und hängt per LAN-Kabel an der Fritzbox.

Ich werde mal versuchen bei der Installation beide Play:1 im gleichen Raum anzuschließen. Mal sehen ob das erfolgreich ist.
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Hallo zusammen,
ich wollte folgendes mit meinen beiden neu erworbenen Play:1 anstellen: eine soll die Küche beschallen und die andere Box ist für das Jugendzimmer. Wenn ich jetzt den Sonos Skill aktiviere stellt mich Amazon vor die Wahl. Entweder Küche oder Jugendzimmer. Ist das tatsächlich so, dass ich nur eine einzige Box verbinden kann? Ich habe auch noch einen Echo Dot, aber der läuft auf demselben Account. Gibt es da eine praktikable Lösung?

VG

Matthias


Hi,
Ich hatte diese Meldung schon einmal als Ich an zwei verschiedenen Standorten ein System betrieben hatte.
Dort hatte ich dieselbe E-Mail verwendet.
Prinzipiell ist es egal. ob du System 1 oder System 2 auswählst,
Sobald du in der Alexa-App nach Geräten suchst, sollte alles passen.

Gruß,
Daniel
Ich hatte diese Meldung schon einmal als Ich an zwei verschiedenen Standorten ein System betrieben hatte.
Dort hatte ich dieselbe E-Mail verwendet.
Prinzipiell ist es egal. ob du System 1 oder System 2 auswählst,
Sobald du in der Alexa-App nach Geräten suchst, sollte alles passen.

In dem Fall dürfte allerdings der Fritz-Repeater die beiden Play:1 separiert haben.
Abzeichen
Tatsächlich scheint sich eine Play:1 am Repeater und eine an der Fritzbox angemeldet zu haben. Und das funktioniert offensichtlich nicht. Obwohl das ein Mesh-Netzwerk ist und das WLAN den gleichen Namen hat. Habe jetzt beide mal im gleichen Raum aufgestellt und jetzt erscheint der Auswahl-Dialog nicht mehr. Ich verstehe es zwar nicht, aber wenn es so funktioniert bin ich erstmal zufrieden mit dem Ergebnis.
Bitte konfiguriere den Repeater als LAN-Brücke, wenn er als WLAN-Brücke arbeitet, ist wohl ein DHCP-Server aktiv, heißt, Du hast zwei Subnetze. Wenn sich ein Player mit der Fritzbox und einer mit dem Repeater verbindet, kannst Du sie weder als Stereopaar einrichten noch gruppieren, u. U. nicht einmal gleichzeitig betreiben. Außerdem blockieren Repeater für Sonos essentielle Datenpakete, dann kommt es zu Ausfällen und Aussetzern.
Abzeichen
Hallo Peri,
der Repeater ist als LAN-Bridge konfiguriert. Das habe ich geprüft. Meine beiden Play:1 funktionieren jetzt korrekt. Selbst wenn ich eine Box mit ins Büro nehme, wo die Fritzbox hängt, lässt sich über Alexa Musik abspielen. Wichtig scheint, dass die Boxen beim ersten Anmelden im gleichen WLAN-Netz sind. Danach werden sie offenbar vom Echo in beiden Netzen erkannt.

Danke für die Hilfe!

VG

Matthias
Guten Morgen,

gern geschehen. Ja, alle Komponenten des Sonos-Systems müssen sich im selben Subnetz befinden (egal ob man einen Echo hat oder nicht), sonst entwickeln sich die von mir im letzten Beitrag genannten Probleme.


Gruß,
Peri
Abzeichen
Dann kann ich ja jetzt mein Sonos Netzwerk noch etwas ausbauen 🙂 Die beiden refurbished Play:1 machen jedenfalls einen sehr guten Eindruck.