Frage

"Alles, was Alexa kann"...

  • 31 October 2017
  • 0 Antworten
  • 380 Ansichten

Abzeichen
Von wegen "Alles, was Alexa kann" (siehe Werbung zum neuen One: http://www.sonos.com/de-de/shop/one.html). Die Wahrheit ist: Die Umsetzung von Alexa ist lückenhaft, fehlerhaft und lieblos.

- Von der echten Alexa unterstützte Smart-Home Geräte werden vom One nicht gefunden (von der echten Alexa hingegen schon: Bspw. Philips Hue)

- Teils verschwinden bereits eingebundene Smart Home Geräte wieder

- Raum-Benennungen kollidieren mit Namen von Smart Home Geräten.

- Die Steuerung der Sonos-eigenen Funktionen: Räume anwählen, Lautstärken, ... ist lieblos umgesetzt. Könnte viel besser sein.

- Man muss die One-Lautsprecher teils förmlich anbrüllen, damit Alexa reagiert.

Wenn Alexa zum Ende des tatsächlich großzügig von Sonos eingeräumten Retoure-Zeitraumes immer noch nicht richtig funktioniert, gehen meine beide One zurück und das war's. Ganz ehrlich, so ein unausgereiftes Produkt hätte ich von Sonos nicht erwartet. So kann man sich seinen Ruf auch kaputt machen...

Wer hat diese Probleme


Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge