Frage

Alexa/ Sonos - Audioausgabe


Hallo,

meine Frage. Die Steuerung von Sonos via. Alexa ist mir nun klar.
Funktioniert es auch, dass Alexa generell die Sprachausgabe über die Sonos-Lautsprecher ausgibt?
Oder gehen das weiter über die Amazongeräte. DANKE!

20 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi,
wenn du einen ONE hast, dann wird es auch über die Sonos Geräte ausgegeben.
Gruß
Armin
Hallo

Nur noch m al zum Verständnis...
Wenn man also wie ich "nur" einen Amazon Echo Dot besitzt, dann ist eine generelle Sprachausgabe von ALEXA auf dem SONOS Lautsprecher nicht möglich!?!?

Gruß Florian
Hallo Florian,

Nur noch m al zum Verständnis...
Wenn man also wie ich "nur" einen Amazon Echo Dot besitzt, dann ist eine generelle Sprachausgabe von ALEXA auf dem SONOS Lautsprecher nicht möglich!?!?

man kann mit dem Echo Dot die Musikwiedergabe teilweise steuern. Eine generelle Sprachausgabe gibt es nicht.


Gruß,
Peri
Benutzerebene 1
Abzeichen
Hallo, ich war Grad auch auf der Suche nach dem Thema "generelle Audioausgabe des Echo Dot auf Sonos". Geht das nur aktuell nicht oder wird das niemals gehen? Wenn es nicht gehen sollte, was steckt dahinter? Warum geht das nicht?

Grüße Andy
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi Andy,
was meinst du genau mit generelle Audioausgabe?

Generell wird Audio von dem angesprochenem Gerät ausgegeben.
Wenn du das von einem Sonos Lautsprecher hören möchtest, dann musst du dir eine ONE zulegen.
Gruß
Armin
Abzeichen
Oder eine Play 5 und den Dot per Klinke verbinden.
Benutzerebene 1
Abzeichen
Danke für eure Rückmeldung.

Aktuell kommen Sprachinformationen wie z.B. das Wetter oder die kurzen Bestätigungssätze von Alexa über den DOT. Nur die Musik wird auf dem SONOS wiedergegeben, wenn man Alexa z.B. sagt "spiele XYZ auf z.B. Küche". Ich hatte gehofft, dass man einzelne DOTs fest mit einem SONOS Player "verbinden/pairen" kann und der dann immer die Sprachausgabe für diesen DOT übernimmt. Das mit dem Klinkenkabel könnte ich mal testen. In der Küche steht tatsächlich ein Play 5 🙂.

Wird denn der Ton über den Line In immer mit Priorität ausgegeben??
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Wenn du an der PLAY:5 den DOT anschließt, dann wird bei Autoplay Ein auch das vom DOT übertragen.
Verzögere die Tonausgabe bei Alexa, damit die erste Silbe, bedingt durch die Ums Haltung auf den Line In, nicht verschluckt wird.
Gruß
Armin
Benutzerebene 1
Abzeichen
Hmmm. Nach langem Suchen habe ich ein passendes Kabel gefunden. Eingesteckt und den SONOS LinIn mit maximalem Eingangslevel und maximaler Autoplay Lautstärke konfiguriert. Trotzdem ist Alexa viel zu leise. Hab ca. 10 x das Kabel raus und rein, weil ich auf korrigierte Kontakte wegen jahrelanger Nichtbenutzung getippt habe. Hat nichts gebracht. Ist das normal??

Prinzipiell funktioniert es aber.
Benutzerebene 1
Abzeichen
Nachtrag. Heute kam mein 2. DOT. Den hab ich eben installiert und zum Vergleich an den Play:5 gestöpselt. Bei vollem Inputlevel, voller SONOS Autoplay Lautstärke und voller Alexa Wiedergabelautstärke kann man es Grad so laut hören, wie der DOT normal bei Lautstärke 4-5 klingt. Nur halt mit mehr Bass.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Eingangslevel schon angepasst?
Benutzerebene 1
Abzeichen
Ja. Hatte auf volle Leistung. Ich teste nochmal ein anderes Kabel.
Abzeichen
Auf welcher Lautstärke steht denn Sonos?
Bedenke, dass du zwei Lautstärkeregler hast - den vom Dot und Von Sinos.
Der Sonos muss dabei auf ein vernünftiges Grundlevel eingestellt werden.
Hast Du beim Eingangslevel der P5 denn schonmal Stufe 2 ausprobiert ?!
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Und was bedeutet volle Leistung?
Ich würde mir auch wünschen, dass man eine Sonos-Gruppe als Standard Audio für den Echo definieren könnte. So würden alle Meldungen von Alexa wie Wetter oder so über die guten Boxen kommen.
Hallo,

ich habe auch schon einiges ausprobiert - die Play5 gibt Alexa zu leise wieder. Schade.
ich habe auch schon einiges ausprobiert - die Play5 gibt Alexa zu leise wieder. Schade.

Vielleicht hilft einer der nachfolgenden Lösungsansätze. Sollte außerdem der Play:5 mit dem Echo Dot verbunden sein, Kabel bitte abziehen. Der gemeinsame Betrieb von Sonos Skill und kabelgebundener Variante führt anscheinend mitunter zu Problemen (war auch bei mir so).


1. In der Alexa-App alle Sonos-Komponenten verwerfen
2. Sonos Skill entfernen
3. Sonos Skill wieder hinzufügen und autorisieren
4. Neustart des Echo Dot
5. Neustart aller Sonos-Komponenten



1. Alle Sonos-Komponenten vom Strom trennen (ggf. reicht der Player, der nicht reagiert)
2. Sonos Skill entfernen, wieder hinzufügen und autorisieren
3. Neustart des Players / aller Sonos-Komponenten
4. Falls erforderlich, Alexa erneut nach Sonos-Komponenten suchen lassen



Viel Erfolg,
Peri
Und danach war die Funktion gegeben?
Und danach war die Funktion gegeben?
Funktioniert seitdem 1a.

Antworten