Beantwortet

Alexa Lauter / Leiser Befehl



Ersten Beitrag anzeigen
Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

45 Antworten

Wenn ich die Playbar mit Alexa von mute lauter mache und zweimal sage lauter ist die Playbar schon zu laut für normales Radio hören. Wie kann ich das genauer steuern?
Alexa dürfte auch über Sonos nur Lautstärke 1-10 kennen, so wie es auf den Echos der Fall ist. Teste mal "Alexa, Lautstärke 4 [auf ...]" etc. durch.


Gruß,
Peri
Abzeichen +1
Da kommt dann Sounbar reagiert gerade nicht
Da kommt dann Sounbar reagiert gerade nicht
Wie lautet der Raumname der Playbar? Wenn es z.B. 'Wohnzimmer' ist und Du noch ein anderes Alexa-fähiges Zubehör wie Philips HUE-Beleuchtung hast, dann darf die Bezeichnung nicht identisch sein.

Vielleicht bringt es etwas die Playbar in der Alexa App zu verwerfen und anschließend erneut danach suchen zu lassen.
Abzeichen +1
Soundbar heißt sie
Soundbar heißt sie
Wie gesagt, womöglich bringt es etwas die Playbar in der Alexa App zu verwerfen und anschließend erneut danach suchen zu lassen. Oder besser noch alle Sonos-Komponenten zu verwerfen, eventuell hat Alexa Schwierigkeiten, die IP-Adresse der 'Soundbar' richtig zuzuordnen.
Abzeichen +1
Jetzt funktioniert der Start einer Wiedergabe auch nicht mehr
Jetzt funktioniert der Start einer Wiedergabe auch nicht mehr
Was willst Du wo wiedergeben, TV oder Musik - nur auf der Playbar oder in einer Gruppe? Und welche Schritte hast Du jetzt eigentlich unternommen?
Abzeichen +1
Ich möchte einen TuneIn Sender über Alexa auf der Soundbar starten. Alexa sagt auch es läuft auf der Soundbar. Die Soundbar bleibt aber leise. Den Play 1 im Bad kann ich aber über Alexa starten
Womöglich führt einer dieser beiden Lösungsansätze zum Erfolg:


1. In der Alexa-App alle Sonos-Komponenten verwerfen
2. Sonos Skill entfernen
3. Sonos Skill wieder hinzufügen und autorisieren
4. Neustart des Echo Dot
5. Neustart aller Sonos-Komponenten



1. Alle Sonos-Komponenten vom Strom trennen (ggf. reicht der Player, der nicht reagiert)
2. Sonos Skill entfernen, wieder hinzufügen und autorisieren
3. Neustart des Players / aller Sonos-Komponenten
4. Falls erforderlich, Alexa erneut nach Sonos-Komponenten suchen lassen
Abzeichen +1
Hat leider nichts gebracht die Soundbar bleibt stumm obwohl Alexa sagt es läuft
Abzeichen +1
Es gab gerade ein SONOS Update auf 8.1 leider besteht der Fehler weiterhin
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi,
bei mir hatte diese Anleitung geholfen
1. Alexa App öffnen
2. Smart Home wählen
3. Geräte anklicken
4. Ganz runter scrollen
5. Alle verwerfen klicken
6. Bei deinen Skills, Sonos Skill wählen und deaktivieren
7. nach Sonos im Alexa Skill Store suchen und aktivieren
8. wieder zur Kategorie Geräte und nach Geräte suchen lassen.

Ich habe es jetzt nicht genau mit Peris Anleitungen verglichen, aber vielleicht geht es ja.
Gruß
Armin
Abzeichen +1
Habe ich schon gemacht das komische ist dass die Alexa Bedienung auf zwei Play 1 funktioniert nur auf der Soundbar nicht
Abzeichen +1
Habe die Playbar jetzt mit einem Play 1 gruppiert und die Wiedergabe gestartet dann die Gruppe aufgelöst und jetzt gehts....hä???
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Versuch mal bitte folgendes.
Gruppiere die PLAYBAR mit einer anderen PLAY.
Starte auf der PLAY TuneIn. PLAYBAR spielt mit? Lässt sich auch steuern?
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
ROFL, da hatten wir den gleichen Gedanken.
Irgendwie war die PLAYBAR offline für Alexa.
Durch die Gruppierung hast du sie aufgeweckt.
Das hätte eigentlich schon durch das neu suchen passieren sollen.
Hauptsache es geht.
Abzeichen +1
Oder es hatte was mit dem Update auf 8.1 zu tun?!?
Hi,
bei mir hatte diese Anleitung geholfen
1. Alexa App öffnen
2. Smart Home wählen
3. Geräte anklicken
4. Ganz runter scrollen
5. Alle verwerfen klicken
6. Bei deinen Skills, Sonos Skill wählen und deaktivieren
7. nach Sonos im Alexa Skill Store suchen und aktivieren
8. wieder zur Kategorie Geräte und nach Geräte suchen lassen.

Ich habe es jetzt nicht genau mit Peris Anleitungen verglichen, aber vielleicht geht es ja.

Ist im Großen und Ganzen das gleiche, nur dass der Neustart des Echo Dot und der Sonos-Komponenten fehlt.


Gruß,
Peri
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Bei dem Update wurde ja auch einiges neu angestoßen.
Durchaus möglich.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
[quote=Perpugilliam]

— Snip —
Ist im Großen und Ganzen das gleiche, nur dass der Neustart des Echo Dot und der Sonos-Komponenten fehlt.

Meine Liste ist aus einem Test-Forum
Die Neustarts waren wohl nicht nötig.